Weil Kekse nicht alles sind: Spekulatiuscheesecake

Keine großen Worte habe ich, aber die größten Gefühle hege ich für diesen Spekulatiuscheesecake mit weißer Schokolade. Wenn dem dann auch noch so fein säuerliche mit Gin eingekochte Cranberrys  zur Seite stehen, dann kann es nur große Liebe sein. Hochgelobt von allen Testessern, schnell gemacht, lässt sich auch super vorbereiten und einfrieren (einfach Stück für ...

Vanillekipferl 2.0. – bewährtes Rezept, neue Bilder, noch immer phänomenal im Geschmack

Dieser Beitrag enthält Werbung. Es gibt ja Dinge, bei denen ich mit mir diskutieren lasse, z.B. ob nun Rahm oder Topfen als Ergänzung zum Frischkäse in den perfekten Cheesecake gehören oder Kaffee in die Creme der Kardinalschnitten gehört oder nicht. Worüber ich aber definitiv nicht mit mir diskutieren lasse, ist mein Vanillekipferlrezept (dazu später) und die ...

Nougatstängli – ein neues Fixum in der Butter & Zucker’schen Weihnachtsbäckerei

Es ist eine Auszeichnung im Hause Butter und Zucker als erster Weihnachtskeks gebacken zu werden. In diesem Jahr geht diese Auszeichnung an diese Nougatstängli. Das Rezept ist längt und wenn ich sage, längst, dann meine ich damit zwei Jahre, überfällig und nur durch widrigste Umstände noch nicht am Blog gelandet. Diese "widrigen" Umstände haben sich ...

Wie aus einem Schokonussgugelhupf ein Marmorgugelhupf wurde

Einmal kann man die Hudelei (hudeln - österreichisch für: sich beeilen) beim Backen kindergartenbedingt nicht auf das Fräulein schieben, schon schleicht sich trotz großer Backroutine ein grober Fehler ein und die vorbereitete geschmolzene Schokolade bleibt in der Mikrowelle stehen bis nach dem Hineinschieben des Kuchens in den Backofen. Wenn man dann zu faul ist, den ...

If autumn gives you apples, mach gebackene Apfeldonuts in Zimtzucker draus

Es herbstelt. Was schön ist. Buntes Laub, die ersten Kerzen und Zimt darf endlich wieder eine große Rolle als Backzutat spielen. Dieses Jahr beschert uns der Herbst auch überall eine mehr als reichhaltige Apfelernte. Was daraus machen? Zum Beispiel gebackene Apfeldonuts, die in Zimtzucker gewälzt oder mit Karamellsauce beträufelt werden. Ihr wisst ja schon, dass ...

Nacktes Brownie-Törtchen mit Salzkaramell – eine Offenbarung

Wenn man, seit der Herbst Einzug gehalten hat, nur noch an Salzkaramell denken kann und der erste Bissen dieses Törtchens  einer Epiphanie gleicht, dann ist ein neuer Blogbeitrag nicht weit oder in anderen Worten: ich habe einen Brownie am Blech gebacken, mit dem Tortenring ausgestochen, eine Mascarpone-Frischkäse-Schlagoberscreme gemacht und Brownie,Creme und die erste Salzkaramellsauce, die ...

Die besten Chocolate Chip Cookies mit gebräunter Butter – neu aufgelegt

Samstag, September 8, 2018 No tags Permalink 0

Sind der Blog und somit auch die Fotos schon etwas in die Jahre gekommen, verlieren manche Rezepte nicht an Qualität und das Foodbloggergen, genährt vom wachsenden Ehrgeiz, verlangt eine Neuauflage des Rezeptes mit neuen Fotos - so geschehen beim legendären Ribiselkuchen à la Mama, heute hat es die Chocolate Chip Cookies aus dem Juli 2014 ...

Geburtstagstorte, die 2. & Himbeerkokoscupcakes

Wieder ist ein Jahr vergangen und die zweite Geburtstagstorte/-feier für meine Tochter stand an. Das Fräulein durfte ihren 2. Geburtstag auf 2300m verbringen und bekam eine Palatschinkentorte mit Nougatcreme gefüllt und allerlei Süßem verziert (das Maximum, das selbstgemacht im Campingbus funktioniert hat - sie fand sie aber Gott sei Dank super und war ganz geflashed, ...

Beeriger Cheesecake mit weißer Schokolade und Karamellkeksboden

Aus der Not eine Tugend machen bedeutet bei einem Besuch im Tierpark, bei dem plötzlich ein Gewitter mit sintflutartigen Regenfällen und Hagel niedergeht, Unterschlupf im dortigen Kiosk zu finden und gemütlich neben dem im Kinderwagen schlafenden Kind einen Kaffee zu trinken, der mit einem dieser einzeln abgepackten Karamellkekse serviert wird und den man ausnahmsweise - ...

Ribiselkuchen à la Mama neu aufgelegt

Jedes Jahr und mehrmals während und (mit tiefgefrorenen Ribiseln) nach der Ribiselsaison mache ich diesen Ribiselkuchen, den ich so so so gerne mag. Er war vor sage und schreibe 4 Jahren einer meiner ersten Blogbeiträge. Die alten Fotos konnte ich nicht mehr anschaun, den Kuchen muss ich euch aber weiterhin ganz dringend ans Herz legen, ...