#2 S’more Cookies – schmecken nicht nur am Lagerfeuer

Dienstag, Oktober 17, 2017 No tags Permalink 0

Die traditionellsten aller Cookies sind klassische Chocolate Chip Cookies – abgekürzt CCC – also ein heller Butter-Zucker-Mehl-Teig mit eingebackenen Schokostückchen. Das traditionelle Lagerfeueressen in den USA sind sogenannte S’mores (abgekürzt für Something More) und bestehen aus Graham Crackers (einem Vollkornkeks), Schokolade und einem am Feuer geschmolzenen Marshmallow. Die Cookies, die ich euch heute mitgebracht habe, kombinieren beides. Es handelt sich also um einen Chocolate Chip Cookie, der auch noch Vollkornkekse im Teig hat und Mini-Marshmallows, die kurz vor Ende der Backzeit in die fast fertigen Cookies gedrückt werden und dann geschmolzen dem Cookie etwas Extrasüße verleihen. Wer also klassische Chocolate Chip Cookies mag und sich auch für Marshmallows erwärmen kann (Pun intended :-) – der schwebt mit diesen S’more Cookies bestimmt im 7. Lagerfeuerhimmel.

 

Was braucht ihr für 18 S’more Cookies?
170g weiche Butter
100g Zucker
100g brauner Zucker
1 Ei
1 TL Vanilleextrakt
160g Mehl
75g zermahlene Vollkorn oder Butterkekse
1 Prise Salz
1/2 TL Backpulver
220g Schokotröpfchen
20g Mini Marshmallows (oder klein geschnittene große Marshmallows)
Wie werden daraus S’more Cookies?
170g weiche Butter, 100g weißen und 100g braunen Zucker cremig rühren, 1 Ei und 1 TL Vanilleextrakt einrühren, 160g Mehl, 75g zermahlene Vollkorn- oder Butterkekse, 1 Prise Salz und 1/2 TL Backpulver vermischen und in den Teig einrühren, 220g Schokotröpfchen unterheben. Mit einem Eisportionierer auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen und für 15 min bei 180° backen. Dann 20g Mini Marshmallows in die Cookies setzen und ca. 10 min fertigbacken.
Alles Liebe,
eure Melanie
1 Comment
  • Kathy Loves
    Oktober 18, 2017

    Die Cookies klingen himmlisch!!

    Liebe Grüße
    Kathy

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *