And a (chocolate-coated) cherry on top – Double chocolate cookies mit Kirschen

Jedes Jahr bin ich der festen Überzeugung, dass Himbeeren meine Lieblingsobstsorte sind und das genau bis zu dem Zeitpunkt, zu dem es die ersten Kirschen zu kaufen gibt. Ab diesem Zeitpunkt bin ich der noch festeren Überzeugung, dass es Kirschen sind – trotz des Kerns, der das Essen ja zugegebenermaßen schwierig macht. Ein gekaufter Schokocookie triggerte in mir den Wunsch, wieder einmal dunkle Schokocookies zu machen und gepaart ergab das Ganze dann Double chocolate cookies mit Kirschen, die allerorts sehr gut angekommen sind.

Was braucht ihr für ca. 20 Double chocolate cookies mit Kirschen?

120g Mehl

90g Kakao

1 TL Backpulver

1/4 TL Salz

120g weiche Butter

150g Kristallzucker

50g brauner Zucker

1 großes Ei

1/4 TL Vanilleextrakt / 1 halbe Packung Vanillezucker

130g Schokostückchen

200g entsteinte, geviertelte Kirschen

Wie werden daraus Double Chocolate cookies mit Kirschen?

Mehl, Kakao, Backpulver und Salz vermischen, zur Seite stellen. Mit einem Mixer die weiche Butter mit dem Kristallzucker und dem braunen Zucker und dem Vanilleextrakt/dem Vanillezucker verrühren, dann das Ei hinzufügen und weiterrühren. Auf kleiner Stufe weitermixen und die Mehlmischung in drei Portionen unterheben. Zum Schluss Schokoladestückchen und Kirschenstücke unterheben.

Backrohr auf 180 Grad vorheizen und mit einem Eisportionierer jeweils 12 Cookies mit genügend Abstand auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech platzieren und für ca. 20-25 Minuten backen. Die Cookies sind fertiggebacken, wenn sie sich als Ganzes vom Backpapier lösen lassen.

Viel Spaß beim Nachbacken, Cookies gehen einfach immer!! 

Alles Liebe,

Melanie 

 

No Comments Yet.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *