Butter & Zucker zu Gast beim We Love Handmade Mag

Heute darf ich bei den netten Mädls von We love handmade zu Gast sein und habe ihnen -schon ganz in Frühlings- und ein bisschen in Osterstimmung - einen supersaftigen Karottenkuchen mit dem leckersten Frischkäsefrosting mitgebracht. Neben überaus leckeren Rezepten findet ihr dort vor allem ganz tolle Anleitungen für kleine DYI-Projekte, es lohnt sich also sehr einmal vorbeizuschauen und selbst ...

New Year, old favourites – Red Velvet Brownie Bars

Nach dem Zuckerschock rund um Weihnachten brauche ich immer ein bisschen, bis die Lust am Backen zurückkehrt. Aber die neue Kupfer Kitchen Aid - von einer Freundin gerechtfertigterweise als der heilige Gral der Küchenmaschinen - musste eingeweiht werden und so sind diese Red Velvet Brownie Bars entstanden. Ich mag ja den kakaolastigen Red Velvet Teig ...

Quick’n’dirty oder: wenn’s schnell gehen muss, braucht es Nutella, um die Kakaobiskuitroulade zu füllen

Zum Abendessen eingeladen, versprochen etwas Süßes mitzubringen, noch immer so viel rund ums neue Haus zu tun, dass zum Backen derzeit noch wenig Zeit bleibt, die neue Sweet Dreams zum Thema Herbstgenuss aufgeschlagen, die Haselnussstrecke in die Kategorie "das-muss-alles-nachgebacken-werden" eingeordnet und die Haselnuss-Schokoladen-Biskuit-Rolle ausgesucht. Dann noch einen Granatapfel im Obstkorb gefunden und für die perfekte Kombi befunden. ...

Klassiker mit Gelinggarantie – mein Marillenkuchen

Ich musste echt 2 Mal nachschauen und dann mit Erschrecken feststellen, dass ich diesen -  meinen - Marillenkuchen noch nicht mit euch am Blog geteilt habe. Und das obwohl ich es sich um einen der leckersten Kuchen aus meinem ganzen "Backsortiment" handelt. Ich bin ja sonst nicht unbedingt der größte Fan von hellen Kuchen, aber in ...

Hello, my name is Chocolate Caramel Brownie – Schokokaramellbrownies mit einem weichen, flüssigen Herz

Es gibt viele Gründe Kuchen zu backen und zu essen. Die meisten davon sind schön, manchmal muss Kuchen aber auch Seelentröster sein. Als solche eignen sich diese superschokoladigen Brownies, die ein ganz weiches Herz aus Karamell haben, das einem beim Aufschneiden entgegenfließt. (mehr …)

Mohn, Mohn, Mohn, ist alles, was ich brauche – Mohnkuchen mit Apfel dazu

Freitag, Februar 13, 2015 , , Permalink 3

Der Mohn und ich, ich und der Mohn, das ist eine ganz besondere Beziehung. Während die eine Hälfte unseres Haushaltes das Gesicht verzieht, wenn von Mohn gesprochen wird, beginnt die andere Hälfte zu frohlocken. Gut, dass die frohlockende Hälfte die Hälfte ist, die entscheidet, was gebacken wird und bäckt, also gibt es doch hin und ...

Der Name spricht für sich – Nutella-Ferrero-Rocher-Brownies

2 Szenarien, die zum Backen dieser sündhaft leckeren Brownies führen können. Szenario 1: Man ist ein Haushalt, in dem die Gefahr droht, dass Nutella oder Ferrero Rocher Pralinen schlecht werden (okay, wir haben jetzt alle sehr gelacht, also:) Szenario 2: Nutella ist sowieso immer auf Vorrat zuhause und man will sich eine besonders leckere Brownie-Variante ...

Regen bringt Segen – und Apfelstreuselkuchen

Das Wetter hier in Wien lud am Wochenende noch nicht zu Herbstspaziergängen oder -läufen ein, sondern nur zum Backen hinter verschlossenen Terrassentüren, hinter denen man den Regen beobachten konnte. Bei mir wurde am Sonntag mit Äpfeln gebacken und zwar Hummingbird Bakery's Apfelstreuselkuchen, ein wahnsinnig saftiger Kuchen mit säuerlichen Äpfeln belegt und mit leckeren Streuseln bestreut, da ...

Zwi-, Zwa-, Zwetschgenkuchen

Wieder unter die Kategorie "Simplicity is the ultimate sophistication" fällt dieser Obstkuchen, der am Blech oder in einer Spring- oder Tarteform gebacken werden kann. Am liebsten mache ich ihn mit Marillen, jetzt ist gerade Zwetschgensaison, deswegen ist es heute ein Zwetschgenkuchen geworden. Er kommt mit wenigen Zutaten aus, ist schnell gemacht, gelingt immer und schmeckt ganz ...