Wie aus einem Unfall eine Picknickidee wurde: Kardinalschnitte to go

Wenn mich jemand nach der liebsten Mehlspeise fragt, die ich auswärts in der Konditorei oder im Kaffeehaus esse, dann brauche ich nicht lange überlegen: es ist eine der Königinnen der österreichischen Mehlspeisküche, die Kardinalschnitte. Sie schmeckt so herrlich leicht, dass man glatt vergessen könnte, dass sie kalorientechnisch nicht weit entfernt von Sachertorte und Co ist. Aber ...

Don’t cry over burnt almonds – Gebrannte Chaimandeln

Endlich sie wieder da, die Zeit, in der man am Christkindlmarkt völlig überteuerte gebrannte Mandeln kaufen kann. Für mich ist diese Zeit seit letztem Jahr vorbei. Da habe ich nämlich meine Vorsicht gegenüber dem Karamellisieren abgelegt und das erste Mal selbst gebrannte Mandeln gemacht. Anfangs nur mit Zimt aromatisiert, war ich heuer auch schon etwas ...

In der Zuckerlwerkstatt – Schokokaramellbonbons mit Fleur de Sel

Seit ich meine späte Liebe zu Karamell entdeckt habe, standen Karamellbonbons ganz oben auf meiner To-Bake-Liste. Probiert habe ich sie am Sonntag in Kombination mit einem Hauch von Fleur de Sel. Für mich ist diese Kombi einfach genial und alle, die noch immer den Koch schütteln beim Gedanken an so viel Zucker und Salz in Kombination, ...