Kein Butter und Zucker ist auch keine Lösung – mein #Yakultspruch, mein Antikalligraphietalent und Apfelbirnenkuchen á la Linzertorte

Montag, Oktober 9, 2017 No tags Permalink 0

Kalligraphie, also die Kunst des Schönschreibens, ist für mich so wie Gitarre spielen, Italienisch sprechen, singen oder essen ohne zuzunehmen - würd ich wahnsinnig gerne können, es fehlt aber an Zeit (Italienisch sprechen), Geduld (Gitarre spielen), Talent (singen) oder physikalischer Möglichkeit (essen ohne zuzunehmen). Bei Kalligraphie ist es wahrscheinlich eine Kombination von fehlendem Talent, fehlender Zeit ...

Backen ohne Backrohr aber mit Gefriertruhe oder No bake Heidelbeer-Mascarpone-Torte mit Cantucciniboden

Dienstag, September 19, 2017 No tags Permalink 0

Ich habe euch ja im letzten Beitrag die zweite Geburtstagstorte, die es zum 1. Geburtstag meiner Tochter gab, versprochen. Da Backen mit (damals noch) Baby ja doch etwas Planung und Voraussicht verlangt, habe ich die zweite Torte schon ein paar Wochen vorher gemacht und eingefroren. Am Partytag aufgetaut und noch fix mit ein paar Flamingocaketoppern ...

Mein Baby ist kein Baby mehr, das zuckerfreie Jahr vorbei und es gibt Red Velvet Cake für die ganze! Familie

Wo anfangen? Hinter uns als frischgebackene Eltern und einem Jahr Karenz für mich liegt ein oft schlafdefizitäres, aber vor allem wahnsinnig aufregendes Jahr. Zeit zum Backen blieb trotzdem, Zeit zum Bloggen etwas weniger, aber was man mit Kindern ja definitiv lernt, es ist alles nur ein Phase und ich hoffe euch im zweiten Jahr meiner ...

Damit das Kind einen Namen hat – Ilvies Tauftorte

Darf ich zugeben, dass ich schon vor der Geburt unserer Tochter über ihre Tauftorte nachgedacht habe? Nachdenken im Sinne von "Darf die jemand anderer machen?" oder "Ich muss sie einfach selber machen, aber wie schaffe ich das?" - Geendet hat das Nachdenken jedenfalls mit dem Entschluss "Ich MUSS sie einfach selber machen" und natürlich habe ich ...

Chestnuts roasting on the open fire … Maronitorte

Es soll ja BloggerInnen geben, die fixe Redaktionspläne haben und schon Monate im Voraus planen, was sie wann backen/fotografieren/posten. Ich habe noch nie zu diesen gehört und jetzt als Jungmama würde das auch gar nicht gehen. So kommt es zustande, dass ein doch noch herbstlich angehauchtes Rezept erst jetzt kurz vor Weihnachten auf dem Blog ...

Haselnusscupcakes … solo con Giotto

Manche meiner Rezepte entstehen ja aus der Saison heraus oder der Region, in der man lebt oder aufgewachsen ist, manche werden rund um eine Lieblingszutat. So sprang mir vor ein paar Wochen eine Rolle Giotto in den Einkaufswagen mit dem Wunsch in und auf Cupcakes verarbeitet zu werden. Als Sponge habe ich einen Nussboden, den ...

Butter & Zucker zu Gast beim We Love Handmade Mag

Heute darf ich bei den netten Mädls von We love handmade zu Gast sein und habe ihnen -schon ganz in Frühlings- und ein bisschen in Osterstimmung - einen supersaftigen Karottenkuchen mit dem leckersten Frischkäsefrosting mitgebracht. Neben überaus leckeren Rezepten findet ihr dort vor allem ganz tolle Anleitungen für kleine DYI-Projekte, es lohnt sich also sehr einmal vorbeizuschauen und selbst ...

Stapelweise Tortenglück – Palatschinkentorte mit Nutella und Himbeeren

Es soll ja Leute geben, die behaupten, sie können keine Torten backen und überhaupt sei das alles so aufwendig und braucht soviel Zeit und Geschick und ausgefallene Zutaten und Zubehör. Auf diese Torte trifft das allerdings alles nicht zu und bis auf die Himbeeren hat man wahrscheinlich auch alle Zutaten immer zuhause (okay, das Schlagobers ...

The perks of being a blogger – mein kulinarischer Geburtstag

Das letzte Lebensjahr hat mir und meinem Blog ganz viele tolle Einladungen zu Bloggerevents mit Gleichtgesinnten und ebenso Essensverrückten gebracht, ein besonders Schmankerl (im wahrsten Sinne des Wortes) war ein unglaublich netter Freitag Nachmittag/abend im Kochsalon der Brüder Wrenkh. Dort durfte ich mit vielen anderen Bloggerinnen und Bloggern das neue Wrenkh'sche Kochbuch "Vom Glück gemeinsam ...

Ja! zu viel Butter & Zucker auf unserer Hochzeit

Ich vermute, ich bin euch eine kleine Erklärung schuldig, warum hier in den letzten Wochen so wenig los war. Die Begründung ist, dass hier bei mir so viel los war. Heiraten und in unser neues Haus einziehen war doch ein stattliches Programm für die vergangenen zwei Sommermonate (und ohne Küche lässt es sich schlichtweg schlecht backen). ...