Nur das Beste für die Mamas – Macadamianusskuchen mit Granatapfelkernen

Heute darf ich euch von hier aus nur sanft weitergeleiten und zwar zum Blog einer lieben Freundin, die auf kuechensprint.com ihre Lieblingsrezepte mit uns teilt. Dort durfte ich einen Gastbeitrag zum Thema Muttertag gestalten und habe einen Macadamianusskuchen mit Granatapfelkernen gemacht. (mehr …)

Überdrübertorte aus Butter, Zucker, Mandeln, Himbeeren & Schlagobers

Schon lange auf meiner To-Bake-Liste stand ein Kuchen mit dem vielversprechenden Namen "World's Best Cake" von einem amerikanischen Blog namens Bakers Royal. Nicht nur der Superlativ im Namen hat mich angezogen, sondern auch weil ich auffällige Ähnlichkeiten zu "Omas Überdrüberschnitten" bemerkt habe, ein Biskuitteig mit Baisermandelhaube und Kaffeejoghurtschlagoberscreme gefüllt, die ich wahnsinnig gerne selber essen. ...

Kaum in Torte zu fassen – Ostertorte mit Eierlikör, Erdbeeren und Frischkäsefrosting

Wenn sich schon vor Ostern großer Besuch ankündigt, muss eben schon vor Ostern eine Ostertorte gebacken werden und wenn man ein oft erprobtes (und für lecker und saftig befundenes) Rezept für einen Eierlikörguglhupf in petto hat, braucht man auch nicht lange überlegen, welcher Boden am besten dafür geeignet wäre. Und wenn man ob des nahenden ...

Klassikeralarm: Linzertorte, auch als Muffin. Läuft.

Ich bin ja nicht sooo der Fan von "trockenen" Mehlspeisen mit Marmeladenfüllung. Deswegen backe ich Linzeraugen und Marmeladetascherl üblicherweise nur für meinen Liebsten, dessen Geschmack solche Dinge absolut treffen. Linzertorte ist für mich eine Ausnahme - vielleicht liegt es an der säuerlichen Ribiselmarmelade, vielleicht an den Nüssen im Teig. Auf jeden Fall habe ich sie, ...

What a beautiful mess – Mama’s messy birthday cake

Lassen wir das neue Jahr beginnen, wie das alte aufgehört hat – mit genügend Süßem. Geburtstagskinder, die nahe an Weihnachten Geburtstag haben, sind tendenziell benachteiligt, sowohl was die Geschenke angeht, als auch was die Lust auf Backen und Süßes angeht. So musste meine Mama schon oft ohne Geburtstagstorte auskommen, weil ich entweder noch im Silvesterurlaub ...

If in doubt, bake a cake – Schokotörtchen mit Dulce de Leche

Feste muss man feiern, wie sie fallen. Wenn zwei Freundinnen an zwei Tagen hintereinander Geburtstag haben und eine Party ansteht, kann ich nicht ohne Geburtstagstörtchen erscheinen. Nachdem ich mich in den Tage zuvor mal wieder auf Linda Lomelinos Blog vertieft habe, ist es ein Schokotörtchen mit Dulce de Leche geworden. Dulce de was? Dulce de ...

Himmelhoch jauchzend – mit Kokos besträut – mein Raffaellotörtchen

Das Raffaellotörtchen (für das man übrigens nur zur Deko Raffaello benötigt), das ich am Sonntag gebacken habe, weil großer Elternbesuch ins Haus stand, bietet einem zwei Möglichkeiten:  Wahlweise kann man sich entweder an Sommer, Sonne und Kokoscocktails zurückerinnern, oder den vielleicht schon bald fallenden Schnee herbeisehnen, der wie die Kokosettestreusel auf das Törtchen vom Himmel ...

Ohne-Anlass-Nutellatörtchen

Braucht es einen Anlass, um eine kleines Törtchen zu backen? Gibt es etwas, das gegen meinen derzeit inflationären Gebrauch von Nutella und Nougat spricht? Ich sage: Nein. Also gings letztes Wochenende an den zweiten Test meiner Wilton Layercake Formen (bestanden!) und an eine Kombi aus Nutellakuchen, Buttercreme mit zweierlei Schokolade (mir persönlich etwas zu süß) ...

Somewhere over the rainbow there is cake – Regenbogentorte

Wenn die beste Freundin Geburtstag feiert, dann muss Torte her. Wenn sie schon am Freitag feiert und das während der ersten Schulwochen, wo sehr viel zu tun ist, dann geht sich nur ein Törtchen aus. Diesmal der erste Test meiner Wilton Layer Cake Formen mit einer Regenbogentorte in Pinktönen, zusammengesetzt und überzogen mit einer Baiserhülle und ...

Wenn es sich Heidelbeeren auf Schokolade gemütlich machen – Schokoheidelbeertörtchen

Donnerstag, Juli 31, 2014 No tags Permalink 3

Auf der Suche nach der perfekten Hochzeitstorte habe ich mir in letzter Zeit viele Tortenbilder angesehen und finde immer mehr Gefallen an "nackten" Torten, also welchen, die nicht mit weißem oder farbigem Fondant überzogen sind. Sie sehen etwas rustikaler aus, sind aber wie ich finde ebenso hübsch. Vorgestern hatte ich hohen Besuch aus der Heimat ...