Ein Gastbeitrag von CHEZ_SIMONEMARIE: Erdbeer Cookie Tarte

Mittwoch, April 18, 2018 No tags Permalink 0

Ich habe euch ja schon in meinem letzten Beitrag verraten, dass ich nicht als einzige Bloggerin am neuen Erdbeerbuch von Dr.Oetker mitgewirkt habe, sondern auch Simone von chez_simonemarie ein Rezept beigesteuert hat. So von Kleinkindmama zu Kleinkindmama (meine Hochachtung nur so ganz nebenbei, Simone, schafft es neben dem Kleinkind- und Babymamasein noch zu bloggen) haben wir nicht nur über unseren beiderseitigen Schlafmangel lamentiert, sondern auch ausgemacht, dass wir unsere Rezepte quasi gegenseitig unseren StammleserInnen vorstellen. Simone hat mir auch ein paar Fragen zu sich und ihrem Blog beantwortet und mir das Rezept für ihre Erdbeer Cookie Tarte dagelassen – noch ein Erdbeerrezept, dass ich unbedingt probieren muss, gut, dass ich, seit es die ersten österreichischen Erdbeeren bei uns zu kaufen gibt, immer welche zuhause habe. Jetzt braucht es nur noch einen Regentag, derzeit muss ich nämlich jede wache Minute mit meinem Mädchen draußen verbringen und den Frühling genießen.

Stell dich kurz vor! Also – ich bin Simone, 31 Jahre, zweifache Mama von Amelie und Erik, glücklich verheiratet und lebe mit meiner Familie im schönen Mühlviertel.

Was war deine Lieblingsspeise als Kind und was ist sie jetzt?

Ganz eindeutig gebackene Zwetschkenknödel von meiner Uroma.
Welche 3  Lebensmittel hast du immer zuhause?
Mehl, Zitrone und Gemüse der Saison :)
Was ist dein Lieblingskoch-/backbuch?
Ui das ist schwierig – ich liebe es nämlich Kochbücher anzusehen – Kochen tu ich dann lieber mach Gefühl! Aber ein ganz besonders hübsches Kochbuch ist „Gefüllt, gewickelt, gerollt“ von der lieben Karin „Geschmacksmomente“,
Was sind deine Lieblingsfoodblogs?
nono_licious, mint and melon, juxisbakery und deinem Blog lieb ich auch sehr – die tollen Bilder und die „einfachen“ Rezepte sprechen mich immer wieder an :)
Was unterscheidet deinen Blog von anderen?
Das meine Rezept für jedermann/-Frau geeignet sind und man die Zutaten für die Gerichte im Markt um die Ecke bekommt! Außerdem wird bei mir auch nur verbloggt, was bei uns zu Hause gefuttert wird!
Was ist noch nicht verbloggt und sollte unbedingt noch auf deinen Blog?
Ich arbeite gerade an zwei neuen Kategorien – einmal „Kinderrezepte“ – einfach, abwechslungsreich und kindgerecht kochen und „Basisrezepte“ wie z.B. Strudelteig, Germteig usw…
Wie/wann bist du das erste Mal auf Butter & Zucker gestoßen?

Durch einen glücklichen Zufall beim afba 2017 :)

Erdbeer Cookie Tarte

Was braucht ihr für eine Erdbeer Cookie Tarte?

1 Tarte- oder Springform 24cm

250g Schoko Cookies

100g Butter

70g Schokoglasur Vollmilch

1/2TL Vanillepaste

Backspray

500g Mascarpone

500ml Schlagsahne

1 1/2TL Vanillepaste

1Pkg Gelatine (gemahlen, ca. 9g)

1Pkg Finesse geriebene Zitronenschale

2 Pkg Vanillezucker

80g Zucker

250g frische Erdbeeren

2TL gehackte Pistazien

Wie wird daraus eine Erdbeer Cookie Tarte?
Für den Tarteboden die Cookies sehr fein zerbröseln. Butter und Schokoglasur schmelzen, Vanillepaste zugeben und mit den Bröseln vermengen. Die Form mit Backspray einsprühen und die Cookiemasse darin verteilen und mit einem Löffelrücken festdrücken. Für mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Anschließend 250ml Schlagsahne, 2 Packungen Vanillezucker und die Vanillepaste in einem Topf zum Kochen bringen und für 10 Minuten auf kleiner Flamme kochen lassen.

Währenddessen 100g Erdbeeren waschen und pürieren, mit Mascarpone, Zucker und dem Zitronenabrieb glatt rühren.

Gelatine nach Packungsanleitung quellen lassen, die Sahne-Vanillemilch vom Herd nehmen, Gelatine einrühren und etwas abkühlen lassen.

Nun weitere 250ml Schlagsahne steif schlagen und kurz beiseite stellen.

Die Vanillemilch zur Mascarponecreme geben und gut verrühren. Die steif geschlagene Sahne vorsichtig unterheben.

Die Tarteform aus dem Kühlschrank nehmen und die Creme darauf verteilen. Nochmals für 2 Stunden kalt stellen.

Kurz vor dem Servieren die restlichen Erdbeeren sowie die gehackten Pistazien auf der Tarte verteilen und genießen.

—-

Danke fürs Rede- und Antwortstehen und für dein tolles Rezept, Simone!

Alles Liebe,

eure Melanie

Nicht vergessen, bis 22.4. könnt ihr bei meinem letzten Beitrag noch am Gewinnspiel für das Erdbeerbuch von Dr.Oetker mitmachen.
4 Comments
  • gertrude
    April 19, 2018

    Das sieht ja alles lecker aus und danke für`s Rezept. Meli was sagst du zu den EU Richtlinien für die Blogger??? weißt du schon näheres???
    wenn ja bitte ich dich um Antwort
    glg Gertrude Hiemetsberger

    • melanie
      Mai 8, 2018

      ich hab mich ehrlich gesagt noch zu wenig damit beschäftigt, um dir gesichert auskunft geben zu können…

  • andreaw
    April 21, 2018

    Hallo liebe Anja, das sind traumhaft schöne Bilder und man bekommt sofort Fernweh. Immerhin hatte ich auch Erdbeeren im Haus und habe bei deinem Erdbeer Foto gleich mal meinen Vorrat geplündert :-) LG Steffi

  • Anneliese
    April 22, 2018

    finde dein Rezept vom erdbeerkochbuch der.oekter super weiter so

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.