Mozart Schokoladenlikör-Nutellamousse mit beschwipstem Schlag on top

Richtig dunkle Schokolade ist ja bekanntlich gesund und schwere Menschen sind schwieriger zu kidnappen – nur zwei Gründe, warum man sich ab und zu ein richtig schokoladiges (und – ich gebe es gleich zu – kalorienhaltiges) Dessert gönnen sollte – eines wie dieses hier. Eine Mousse aus Schokolade, Nutella und Mozart Schokoladenlikör (und Butter und Zucker sind auch noch drin) – wirklich intensiv schokoladig – getopped mit meinem beschwipstem Schlagobershäubchen. Vielleicht nicht unbedingt für einen lauen Sommerabend geeignet, aber perfekt für einen kalten Herbst- oder Winterabend, an dem man seine Gäste satt und glücklich nach Hause schicken will. Gut vorzubereiten und alles was mit viel Kakao bestäubt auf den Tisch kommt, hat bei mir sowieso schon gewonnen (Tiramisu, Cappuccino, ….).
Was braucht ihr für 8 Gläser Mozart Schokoladenlikörnutellamousse mit beschwipstem Schlag on top?
 300g dunkle Schokolade, in große Stücke gebrochen
125ml Wasser
75g Butter, in Würfel geschnitten
120g Nutella
3EL Mozart Chocolate Cream Schokoladenlikör*
3 Eier, getrennt
115g Kristallzucker
Für den beschwipsten Schlag
250ml Schlagobers
3 EL Staubzucker
3 EL Mozart White Chocolate Vanilla Cream*
Wie werden daraus 8 Gläser Mozart Schokoladenlikörnutellamousse mit beschwipstem Schlag on top?
Schokolade gemeinsam mit Wasser, Butter, Nutella und Schokoladenlikör in einem kleinen Topf geben, bei geringer Hitze langsam schmelzen und verrühren. Eier trennen und die Eiweiße zu einem steifen Schnee schlagen, beiseite stellen. In einer Schüssel, in die alle Zutaten passen, die Dotter mit dem Kristallzucker schaumig schlagen und dann die Schokoladenbuttermischung einfließen lassen und verrühren. Anschließend mit einem Kochlöffel das Eiweiß vorsichtig unterheben, bis eine glatte, aber noch immer luftige Masse entstanden ist. In Gläser füllen (nur max. 3/4 voll) und für 2-3 Stunden kühl stellen und fest werden lassen.
Vor dem Servieren das Schlagobers fast ganz steif schlagen, dann Staubzucker und weißen Schokoladenlikör einrühren und fertigschlagen. Jeweils 2 EL auf dem Mousse verteilen und nach Belieben mit Kakao bestreuen oder mit einem Schuss dunklem Schokoladenlikör dekorieren.
Alles Liebe,
Melanie

*erhältlich in Österreich bei Merkur, Euro-/Interspar, Gourmetspar, in Tourismusregionen bei Billa, in Deutschland bei Karstadt und Globus

Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit Mozart Schokoladenlikör entstanden.
Wer noch mehr über die feinen Zutaten der Mozartliköre erfahren oder andere Rezepte endecken will  (zum Beispiel den Mozartlikör Cupcake von Cupcakes Wien http:// www.mozart-spirits.com  // http://facebook.com/mozartspirits
3 Comments
  • Carolin
    November 7, 2015

    Die schmecken sicher köstlich!

  • Anita
    November 14, 2015

    Schwere Menschen sind schwieriger zu kidnappen? Find ich super! Da sollte sich wohl jeder gleich so ein Nutellamousse gönnen. Immerhin geht Sicherheit vor :-)

    • melanie
      November 16, 2015

      Absolut! Und Selbstschutz vor Fremdschutz – da darf man ruhig ein bisschen gierig sein ;-)

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *