Ombré Coffee – Dunkler Kaffee küsst Mozartlikör & Kardamom

Heute gibt es von mir einmal kein Rezept für Kuchen zum Kaffee, sondern umgekehrt, ein Rezept für Kaffee zum Kuchen. Am 1. Oktober wurde allerorts (oder zumindest auf allen sozialen Medien) der internationale Tag des Kaffees gefeiert, da liefere ich euch doch glatt ein paar Tage später ein Kaffeerezept nach. Ein Rezept für die jetzt schon etwas finstereren und kühleren Abende, ein Rezept perfekt für einen Freitag Abend mit besten Aussichten auf ein entspannendes Herbstwochenende oder für die wirklich kalten Winterabende bei Kerzenschein oder einem brennenden Kaminfeuer. Ein Rezept, das natürlich nicht ohne Schokolade auskommt, oder zumindest nicht ohne Schokoladenlikör und mit einer Prise Kardamom aufgepeppt wird. Der Schokoladenlikör macht den Kaffee supercremig, der Kardamom fein-würzig und das Schlagobershäubchen … naja .. ihr wisst ja, dass ohne Schlagobers bei mir wirklich wenig geht. Kardamom wird ja nach Safran und Vanille als das drittteuerste Gewürz bezeichnet. Neben vielen gesundheitsförderlichen Eigenschaften besticht er vor allem durch seinen aromatischen und zitronig-frischen Geruch und seinen fein-würzigen Geschmack – auf jeden Fall einmal einen Versuch wert.

Was braucht ihr für ein großes Glas Mozart Schokoladenlikör Ombré Coffee?

250ml schwarzen Kaffee

20ml Mozart Dark Chocolate*

50ml Schlagobers

10ml Mozart White Chocolate Vanilla Cream*

1 Kapsel Kardamom

Wie wird daraus ein großes Glas Mozart Schokoladenlikör Ombré Coffee?

Schlagobers steif schlagen, Mozart White Chocolate Vanilla Cream einrühren, Kardamomkapsel öffnen und die Samen in einem Mörser zerstoßen. Kaffee aufbrühen, in ein großes Glas füllen, zerstoßene Kardamomsamen einrühren, dann den Mozart Dark Chocolate einfließen lassen (nicht umrühren, sonst geht der Ombré-Effekt verloren). Geschlagenes Schlagobers auf dem Kaffee verteilen.

Alles Liebe,

eure Melanie 

*erhältlich in Österreich bei Merkur, Euro-/Interspar, Gourmetspar, in Tourismusregionen bei Billa, in Deutschland bei Karstadt und Globus

Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit Mozart Schokoladenlikör entstanden.
Wer noch mehr über die feinen Zutaten der Mozartliköre erfahren oder andere Rezepte endecken will  (zum Beispiel den Mozartlikör Cupcake von Cupcakes Wien http:// www.mozart-spirits.com  // http://facebook.com/mozartspirits

No Comments Yet.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *