Schneemannmacarons mit Lebkuchenganache und Lebkuchennougatbrowniecupcakes

Die Eiweißreste vom Macaronsworkshop am Samstag mussten zu Macarons verarbeitet werden und zur Jahreszeit (nicht zum Wetter!!!!) passend habe ich Schneemänner aus ihnen gemacht, die es sich auf einer Schneelandschaft (wishful thinking!!) aus Mascarpone & Kokos auf Nougatlebkuchenbrowniecupcakes gemütlich machen. 

Das Rezept für die Macarons findet ihr hier.

Ich habe diese ungefärbt gelassen und beim Aufdressieren jeweils ein großes und gleich angrenzend ein kleineres Macaron gemacht. Die größere Kugel habe ich dann vor dem Backen (und dem Rasten) noch mit drei Silberperlen verziert und mich dann gefreut wie ein Schneekönig, dass sie ihre Form behalten haben.

Nach dem Backen habe ich mit Lebensmittelfarbe und einem kleinen Pinsel Nase, Augen und Mund aufgemalt.

Die normalen Macarons habe ich mit kleinen Lebkuchenmännchen und Goldstaub dekoriert.

Die Ganache habe ich aus gleichen Teilen Zartbitterschokolade und Schlagobers gemacht und  1 EL Lebkuchengewürz miteingerührt. Die halbe Browniemasse ergibt 7 große Cupcakes.

Meine Nougatbrownies von hier habe ebenfalls mit 1 EL Lebkuchengewürz im Teig auf winterlich getrimmt.

Meine Schneelandschaft habe ich aus Mascarpone, Frischkäse und Staubzucker zusammengerührt und mit Kokosraspeln beschneit.

Die liebe Anita hat mir ein leckeres Geschenk aus ihrer Küchensprintküche geschickt – schmeckt nicht nur superlecker, sondern liefert das Motto für die beginnenden Feiertage mit zügellosem Schlemmen.

Christmas calories don’t count!

Falls es vor Weihnachten keinen Blogeintrag mehr gibt, wünsche ich euch schon jetzt ein schönes Fest und gemütliche Feiertage mit vielen Keksen und anderen süßen Sünden!

Alles Liebe,

Melanie

2 Comments
  • Daniela
    Dezember 23, 2014

    Die Schneemann Macarons sehen ja wirklich grandios aus! Das muss ich unbedingt mal testen, vielleicht kommt ja noch etwas Schnee im nächsten Jahr :-)
    Liebe Grüße,
    Daniela

  • Anita
    Dezember 31, 2014

    Freut mich wirklich sehr, dass dir mein Geschenk gefallen hat. Deine Schneemannmacarons sehen nicht nur ausgezeichnet aus sondern scheinen auch reichlich Schnee gezaubert zu haben. Vielleicht kann ich dich ja bezirzen im Frühling ein paar Sonnenmacarons zu backen?

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *