Schokolade & ich – eine jahrzehntelange Liebesgeschichte – Lindt Creation Macaron-Mandelschokoladentarte

Lindt hat mich gebeten ihre neue Creation Macaron Schokolade, die ab jetzt in den Sorten Erdbeer und Vanille im Handel ist, zu testen. Lindt Schokolade und Macarons, was für eine Kombination, getestet musste also nur mehr pro forma werden. Dass mir diese Schokolade schmecken würde, wusste ich schon vorher. Ich und Schokolade, das ist eine jahrzehntelange Liebesgeschichte in vielen Akten und mit nur einer kurzen  Trennung während den ersten Wochen meiner Schwangerschaft. Da hat mir Schokolade für 10 Wochen mal so gar nicht geschmeckt, ansonsten kenne ich kaum eine Lebenslage, die nicht durch Schokolade in verschiedenster Form verbessert wird. Dass ich viel mit Schokolade backe und es dabei natürlich auf die Qualität der Schokolade ankommt, zeigt das Blogarchiv. Dass es bei mir kaum ein Mittag- oder Abendessen gibt, dass mit einem Stück Schokolade oder einem Schokokeks abgerundet wird, verrate ich euch gerne. Auch dass unter unserem Christbaum als einzige Süßigkeit Lindt Lindor Kugeln liegen. Dass ich mich während meiner Korrekturzeiten als Lehrerin nach jeder korrigierten Schularbeit mit etwas Schokolade belohne, wissen sogar meine Schüler und dass es jetzt, wenn meine kleine Tochter nicht so gut gelaunt ist oder nächtens beschließt lieber Party zu machen als uns beiden Schlaf zu gönnen, ab und zu einen Schokoenergiekick für mich braucht, das können alle Mamas sicher nachvollziehen. An der Nachspeisen- bzw. Mehlspeisenfront kann es mir kaum schokoladig genug sein und genau in diese Kerbe schlägt diese Mandelschokoladentarte mit Lindt Creation Macaron Vanille Schokolade. Ein Mandelmürbeteig gefüllt mit dunkler Schokoladenganache und Lindt Creation Macaron Schokoladestücken lässt die Herzen aller Chocoholics höher schlagen.

Was braucht ihr für eine Lindt Creation Macaron-Mandelschokoladentarte?

Für den Mürbeteig:

170g Mehl

30g gemahlene Mandeln

100g kalte Butter, in Würfel geschnitten

50g Kristallzucker

1 kleines Ei

1 Prise Salz

1 Pkg. Vanillezucker oder 1 TL Vanilleextrakt

Für die Füllung:

1 Tafel Lindt Creation Macaron Schokolade

200g Schlagobers

150g dunkle Schokolade

Wie wird daraus eine Lindt Creation Macaron-Mandelschokoladentarte?

Zuerst den Mürbeteig vorbereiten. Dafür alle Zutaten schnell zu einem glatten Teig verkneten und in Frischhaltefolie gewickelt für mindestens eine halbe Stunde im Kühlschrank rasten lassen. Dann auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und in eine befettete Tarteform  einpassen. Den Boden mit einer Gabel oft einstechen und im vorgeheizten Backrohr bei 190 Grad ca. 20-25 Minuten backen.

Während die Tarte abkühlt, kann man die Füllung vorbereiten. Dafür die 150g dunkle Schokolade und 4 Stücke der Schokoladetafel in ganz kleine Stücke hacken. Die 200g Schlagobers aufkochen, vom Herd nehmen und die Schokoladestückchen einrühren und umrühren, bis eine glatte Masse entsteht. Kurz überkühlen lassen und dann in die Tarteform gießen. Die restliche Schokoladentafel in Stücke schneiden und diese in die noch halbflüssige Ganachefüllung drücken. Die ganze Tarte dann gut kühlen und mit Kaffee oder einer Kugel Vanilleeis genießen.

Alles Liebe,

eure Melanie

Dieser Beitrag entstand in freundlicher Kooperation mit Lindt.

2 Comments
  • Fräulein Cupcake
    Mai 4, 2017

    Die Tarte schaut super aus – könnt ich jetzt auch gebrauchen :-) Liebe Grüße, Marlene

    • melanie
      Mai 16, 2017

      Gibt es Momente, in denen man so eine Tarte nicht gebrauchen kann? :-)) lg melanie

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *