Beeriger Cheesecake mit weißer Schokolade und Karamellkeksboden

Aus der Not eine Tugend machen bedeutet bei einem Besuch im Tierpark, bei dem plötzlich ein Gewitter mit sintflutartigen Regenfällen und Hagel niedergeht, Unterschlupf im dortigen Kiosk zu finden und gemütlich neben dem im Kinderwagen schlafenden Kind einen Kaffee zu trinken, der mit einem dieser einzeln abgepackten Karamellkekse serviert wird und den man ausnahmsweise - ...

Rote Beeren auf den Dessertteppich: Ribiselvanillegugl

Ich kanns ja schon gar nicht mehr erwarten, bis die Ribisel (für meine deutsche Leserschaft: roten Johannisbeeren) reif sind und habe Gott sei Dank noch gefrorene Vorräte, die jetzt vorher aufgebraucht werden, um mir die Zeit zu verkürzen. Mit denen werde ich alsbald den klassischen Ribiselschokokuchen backen, der letztes Jahr eines meiner ersten Blogbeiträge war. ...

Klassikeralarm: Linzertorte, auch als Muffin. Läuft.

Ich bin ja nicht sooo der Fan von "trockenen" Mehlspeisen mit Marmeladenfüllung. Deswegen backe ich Linzeraugen und Marmeladetascherl üblicherweise nur für meinen Liebsten, dessen Geschmack solche Dinge absolut treffen. Linzertorte ist für mich eine Ausnahme - vielleicht liegt es an der säuerlichen Ribiselmarmelade, vielleicht an den Nüssen im Teig. Auf jeden Fall habe ich sie, ...

Ribiselkuchen à la Mama

Letzte Woche waren wir bei Freunden zu einem phänomenalen Grillfest eingeladen. Einen Tag davor habe ich Ribisel gekauft (die im Garten meiner Groß/Eltern, von denen ich Jahr für Jahr mit meiner Oma auf der Hausbank die kleinen Ribisel von den Rispen abgerebelt habe, gibt es nicht mehr).  Gepaart ergibt das Ganze Ribiselkuchen für die Grillfestgäste, ...