Trüffelhimbeercupcakes mit Nougathäubchen – No more words needed!

Eeeeeendlich ist wieder Himbeerzeit (zumindest im Supermarktregal, wenn auch noch nicht am Strauch). Mit diesen Cupcakes fröne ich meiner absolut ehrlich gemeinten Liebe zu Nougat, Schokolade und Himbeeren. Mehr muss dazu nicht gesagt werden, wer das Rezept nicht probiert, wird nie in den wahnsinnigen Genuss kommen und ist somit absolut selber schuld. Kein Mitleid von mir, ich habs euch ja gesagt …

 

Wer kommt also mit mit mir in den Himbeer- und Nougathimmel?

Was braucht ihr für 12 große Trüffelhimbeercupcakes mit Nougathäubchen?

 Für die Cupcakes

90g Zartbitterschokolade

60g Nougat

230g Butter

230g Staubzucker

3 EL Rum

3 Eier, getrennt

230g glattes Mehl

210g Himbeeren frisch oder  aufgetaut und gut abgetropft

Für das Nougathäubchen

350g Frischkäse

135g Staubzucker

1 EL Kakao

100g Nougat

Wie werden daraus Trüffelhimbeercupcakes mit Nougathäubchen?

Eier trennen und aus dem Eiklar steifen Schnee schlagen, beiseite stellen. Schokolade und Nougat über einem heißen Wasserbad (oder in der Mikrowelle) schmelzen und beiseite stellen. Weiche Butter, Staubzucker und Rum cremig rühren, dann Dotter einzeln hinzufügen. Danach Mehl und die geschmolzene Schokolade einrühren und den Eischnee unterheben. Die Himbeeren mit einer Gabel zerdrücken und abschließend zur Masse geben und unterheben.

Im vorgeheizten Backrohr bei 180 Grad ca. 25-30 Min backen (Stäbchenprobe machen!)

Während die Cupcakes im Ofen sind, kann man das Nougathäubchen machen. Dazu Frischkäse mit Staubzucker und Kakao verrühren. Nougat kurz erwärmen, bis es die Konsistenz von Nutella hat und dann untermischen. Eine gute Minute verrühren und dann für 30 min kühlstellen und auf die Cupcakes dressieren.

Viel Spaß beim Nachbacken, es zahlt sich sowas von aus! 

Alles Liebe

Melanie

No Comments Yet.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *